C.-Plath Navistar Professional
Deutscher Sextant für die Berufsschifffahrt
1 2
Verwendung
Vorwiegend für die Berufsschifffahrt.

Hersteller
Fa. C. Plath, Hamburg, 1987

C.-Plath Navistar Professional
Der Sextant „NAVISTAR professional“ ist eine Konstruktion aus seewasserbeständigem Aluminium und glasfaserverstärktem Makrolon.

Er wurde für die Berufsschifffahrt entwickelt und stellt einen wesentlichen Fortschritt in der langen Entwicklung der Sextanten dar.
Durch seinen einfachen Aufbau und die große Robustheit kommt es selbst bei rauem Betrieb kaum zur Beeinflussung der Genauigkeit oder zur Beschädigung.

Der Schneckentrieb zum Antrieb des Schwenkhebels ist in einem Gehäuse vollkommen eingeschlossen und gegen Schmutz und Spritzwasser geschützt.
Die Beleuchtung zum Ablesen des Messwertes am Gradbogen und auf der Trommelschraube ist mit der Batterie und dem Schalter ebenfalls in diesem Gehäuse integriert. Dadurch sind keine Kabel oder bewegliche Kontakte erforderlich.
Durch die Verwendung der modernen Materialien und der besonderen Konstruktion ist auch eine sehr gute Temperaturstabilität gegeben (-20° bis +70°).

Teilungsradius: 160 mm
Messbereich: -5° bis +125°
Messwert-Ablesung: Grade am Gradbogen, Minuten an der Messtrommel mit Nonius.
Noniusteilung: 0,2 min (12 sec)
Das Teleskop hat einen verstellbaren Fokus und 4-fache Vergrößerung bei einer Objektivöffnung von 40 mm Ø.
Es sind nur zwei universelle Schattengläser (Nasa-Material) in Gestirn- und zwei in Horizontrichtung vorhanden. Dadurch erreicht man eine verminderte Lichtbrechung und somit eine größere Genauigkeit.
Die Vibrationsfestigkeit entspricht den Anforderungen des germanischen Lioyd-Kennlinie 1.

Der Sextant wurde vom Deutschen Hydrografischen Institut typengeprüft – Baumuster Nr.: DHI 1/1/77.

Robustes Kunststoffgehäuse für Aufbewahrung und Transport.

Alter Spiegel-Oktant
Bamberger Nonius-Sextant
Britischer Box Sextant
Erweiterter Box Sextant
U.S. Ball Sextant
Russicher Sextant SNO-T
Davis Sextant MK3
EBBCO-Sextant
Freiberger Jacht Sextant
Normaler Freiberger Sextant
Spezieller Freiberger Sextant
Astra IIIB Sextant
Jap. Tamaya Spica MS733
Niederländ. Observator MK
C.-Plath Navistar Professional
U.S. Sextant Davis MK25
C.-Plath Horizon-Ultra
U.S. Position Finder