U.S. Position Finder
Einfacher Sextant mit Kompass vorwiegend für terrestrische Navigation
1 2
Verwendung
Für die Sportschifffahrt zur terrestrischen Navigation auch für Astro-Navigation verwenbar.

Hersteller
Ilon Industries Inc. Hemstead, N.Y.

U.S. Position Finder
Einfacher kleiner Sextant mit eingebautem Magnetkompass (100x80x45 mm).

Dieser Sextant wurde für die terrestrische Navigation entwickelt um mit nur einer Peilung den Standort bestimmen zu können.
Dazu wird die Peilung eines markanten Küstenpunktes an der ins Sichtfeld eingeblendeten Kompass-Skala abgelesen.
Gleichzeitig wird durch Doppelspiegelung (Sextant) ein zweiter markanter Punkt mit dem Ersten über der Kompassanzeige zur Deckung gebracht.
Der Messwert für den Öffnungswinkel wird dann an einer genauen Skala am oberen Gehäusedeckel mittels Nonius am Schwenkarm des Indexspiegels abgelesen.
Beide Werte, Peilung und Öffnungswinkel, ergeben den Standort.

Der Horizontspiegel ist als Halbspiegel ausgeführt.

Der eingebaute sehr exakte Magnetkompass (Mil.spez. C-9106) hat eine besondere Dämpfung die ohne Flüssigkeit auskommt.
Das Überschwingen ist max. 8° und tritt nur einmal auf.
Dieser Kompass ist daher besonders für stark bewegte Standorte auf kleinen Booten geeignet.

Bei Befestigung des Sextanten beim Steuerstand kann er auch als Steuerkompass verwendet werden.

Auch für die Astro-Navigation ist dieser Sextant für ungefähre Messungen verwendbar.
Die Messwertablesung ist auf ¼ Grad genau möglich.
Der Kompass ist bei der Messung vertikaler Winkel nicht in Funktion
.

Alter Spiegel-Oktant
Bamberger Nonius-Sextant
Britischer Box Sextant
Erweiterter Box Sextant
U.S. Ball Sextant
Russicher Sextant SNO-T
Davis Sextant MK3
EBBCO-Sextant
Freiberger Jacht Sextant
Normaler Freiberger Sextant
Spezieller Freiberger Sextant
Astra IIIB Sextant
Jap. Tamaya Spica MS733
Niederländ. Observator MK
C.-Plath Navistar Professional
U.S. Sextant Davis MK25
C.-Plath Horizon-Ultra
U.S. Position Finder